Dr. Martin Schmidt

Geschäftsführer

martin.schmidt@comfield.eu
+49 (0)178 45 93 715

Martin Schmidt berät als Geschäftsführer der Comfield Unternehmensberatung Unternehmen jeder Größenordnung zu sämtlichen Fragen aus dem Bereich Compliance, insbesondere zum Aufbau und zur Organisation von Compliance-Management-Systemen.

Als Rechtsanwalt für Comfield Legal (www.comfield-legal.eu) berät Martin Schmidt Unternehmen in sämtlichen Fragen des Kartellrechts. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Beratung zu kartellrechtlichen Einzelfragen im Tagesgeschäft, insbesondere zu Wettbewerber-Kooperationen (wie Arbeits- und Bietergemeinschaften, Vertriebskooperationen oder Einkaufsgemeinschaften). Die Beratung von Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern zur Prävention von Kartellschäden durch Lieferanten (Kartellschadensprävention) ist sein Spezialgebiet. Außerdem unterstützt er Unternehmen bei der Nutzung kartellrechtlicher Spielräume im Rahmen der Gestaltung digitaler Vertriebsstrukturen sowie zu Fragen des Marktmachtmissbrauchs. Daneben umfasst seine Beratungstätigkeit auch die klassischen kartellrechtlichen Beratungsfelder wie kartellbehördliche Verfahren, Fusionskontrolle und Kartellschadensersatz.

Herr Dr. Schmidt kennt auch die Inhouse-Perspektive bestens. Vor der Gründung von Comfield Legal war er vier Jahre als Syndikus für Kartellrecht in der Rechtsabteilung eines internationalen Mobilitäts- und Logistikkonzerns tätig. Insbesondere war er für die Konzeption, Organisation und Umsetzung sowohl des kartellrechtlichen Compliance-Systems als auch des Systems zur Prävention von Kartellschäden mitverantwortlich. Davor hat er in einer international tätigen Wirtschaftskanzlei Mandanten vornehmlich in kartellbehördlichen Verfahren sowie im Rahmen von kartellrechtlichen Schadensersatzprozessen (Kläger- und Beklagtenseite) unterstützt.

Martin Schmidt ist als Compliance-Ombudsmann für mittelständische Unternehmen tätig.

Martin Schmidt hat Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin studiert und dort auch promoviert. Zuvor hat er an der Universität Bayreuth die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung absolviert.

Martin Schmidt ist Mitglied im Fachbeirat der „Compliance Business“ und in der Studienvereinigung Kartellrecht e.V.

Martin Schmidt spricht Deutsch und Englisch.

Projekterfahrung (Auswahl)
  • Aufbau und Strukturierung von Compliance-Management-Systemen für mehrere deutsche mittelständische Unternehmen
  • Compliance-Ombudsmann für mittelständische Unternehmen
  • Umfassende kartellrechtliche Compliance-Beratung eines großen Deutschen Unternehmensverbands
  • Laufende kartellrechtliche Beratung für verschiedene Mandaten, u.a. ein international tätiges Mobilitäts-Startup sowie für einen Verlag
  • Aufbau und Weiterentwicklung eines Kartellschadenspräventionssystems für einen internationalen Mobilitäts- und Logistikkonzern
  • Begleitung mehrerer kartellrechtlicher Schadensersatzverfahren (Follow-on-Klagen) auf Kläger- und Beklagtenseite
  • Beratung von Unternehmen und Einzelpersonen im Zuge des Wurstkartells und des Bierkartells